HowTo: PC in der Netzwerkumgbung/Netzwerk anzeigen/ausblenden

HowTo: PC in der Netzwerkumgbung/Netzwerk anzeigen/ausblenden

Damit ein Windows PC/Notebook unter “Netzwerk” angezeigt wird ist der Dienst “Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung” verantwortlich. Ist dieser Dienst nicht gestartet, wird der PC nicht unter “Netzwerk” im Explorer angezeigt.

Netzwerkumgebung

Genauso kann man auch umgekehrt, einen PC/ein Notebook, welcher bereits unter “Netzwerk” aufgelistet wird, mit dem Beenden des Dienstes “Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung” aus dieser Anzeige ausblenden.

Um diesen Dienst nun zu starten klicken wir mit der rechten Maustaste auf das Windows Startmenu und anschließend auf “Computerverwaltung”.

Eigenschaftenmenu

Es öffnet sich nun folgendes Fenster in welchem wir unter dem Punkt “Dienste und Anwendungen” auf “Dienste” klicken. Anschließend wählen wir auf der rechten Seite den Dienst “Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung” aus.

Computerverwaltung

Wir klicken nun doppelt auf den Eintrag “Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung” und erhalten folgendes Fenster.

Dienst Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung

Hier wählen wir unter “Starttyp” den Eintrag “Automatisch (Verzögerter Start)” aus (somit wird der Dienst ab sofort bei jedem Windows Start mitausgeführt) und klicken anschließend auf “Starten”.

Das Fenster schließen wir mit einem Klick auf “OK”.

Dienst Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung

Der Dienst “Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung” sollte nun unter Status “Wird ausgeführt” und unter Starttyp “Autimatisch (Verzögerter Start, Start durch Auslöser)” aufgeführt werden.

Computerverwaltung

Ist dies der Fall, können wir das Fenster der “Computerverwaltung” ebenfalls schließen. Der Windows PC/Notebook sollte nun unter “Netzwerk” im Explorer aufgelistet werden.

Netzwerk

Wenn ich Dir weiterhelfen konnte, würde ich mich sehr freuen, wenn du eine Spende via Paypal hier lassen könntest, oder mir einen Kaffee über ko-fi.com ausgeben würdest.Dir weiterhelfen konnte, würde ich mich sehr freuen, wenn du mir einen Kaffee ausgeben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.